Zahlungsmethoden

Welche Art von Visa-Karte Sie besitzen, ist es möglich, Zahlungen mit Zurich Trade FinCo zu tätigen. Visa-Debit-, Kredit- und Visitenkarten werden akzeptiert, jedoch keine Prepaid-Karten.

Sowohl Debit- als auch Credit Mastercard-Zahlungen werden akzeptiert, um ein Handelskonto zu eröffnen oder Ihr Geld aufzuladen. Mit Mastercard Kreditkartenzahlungen kann es eine Servicegebühr geben, aber es gibt keine zusätzlichen Gebühren für Einzahlungen oder Auszahlungen.

Maestro Debitkarten können verwendet werden, um Ihr Zurich Trade FinCo Konto zu finanzieren, aber Prepaid-Karten können nicht. Dies bietet eine schnelle und bequeme Möglichkeit, Ihr Konto zu öffnen oder es aufzuladen, wenn erforderlich.

Zahlungen und Überweisungen können über Skrill gesendet werden, so dass Sie Ihr Konto bequem jederzeit und von überall mit nur Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort bezahlen können. Einzahlungen über Skrill werden auf das ursprüngliche Bankkonto zurückgesendet, das das Skrill-Konto finanziert hat. In diesem Fall sind unterstützende Unterlagen erforderlich. Auch hier kann sie nicht gemäß einer Prepaid-Karte verwendet werden.

Bei der Einzahlung von Geldern erhebt Zurich Trade FinCo keine Gebühren, aber Ihre eigene Bank oder Ihr Kartenanbieter kann eigene Gebühren erheben.

* * Mindestauszahlungsbetrag von £65/€ 90/$ 100 gelten, es sei denn, das Handelskonto wird geschlossen.

Bitte erlauben Sie 3-5 Werktage für alle Abbuchungen (einschließlich internationaler Transfers und Rückerstattungen). Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Client Management Support.

Bitte beachten Sie, dass gemäß UK Money Laundering Regulations Zurich Trade FinCo keine Zahlungen Dritter oder Prepaid-Karten akzeptieren kann und der Name des Einzahlers über die oben genannten Methoden mit dem ADSS-Kontonamen übereinstimmen muss.

Zurich Trade FinCo akzeptiert keine Überweisung, die als Dritte oder vorausbezahlte Kartenzahlung gilt. Darüber hinaus beachten Sie bitte, dass Zurich Trade FinCo eine Rücknahme zur Quellenrücknahmepolitik vornimmt.

Devisenhandel, Devisenoptionen, Devisenforwards, Differenzkontrakte, Bullion und andere freihändige Produkte tragen ein hohes Risiko und sind möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die bisherige Wertentwicklung einer Investition ist kein Leitfaden für ihre zukünftige Entwicklung. Investitionen oder Erträge aus ihnen können sowohl sinken als auch steigen. Möglicherweise erhalten Sie nicht unbedingt den Betrag zurück, den Sie investiert haben.

Alle Meinungen, Nachrichten, Analysen, Preise oder andere Informationen, die auf dieser Website enthalten sind, werden als allgemeine Marktkommentare bereitgestellt und stellen keine Anlageberatung oder eine Aufforderung oder Empfehlung für Sie dar, Produkte oder andere Finanzinstrumente zu kaufen oder zu verkaufen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle Risiken verstehen und ggf. unabhängigen Rat einholen.