Technische Analyse

Los geht ‘s technisch: Die technische Analyse ist eine Routine zur Analyse der historischen Preise eines finanziellen Vermögenswertes und anderer Statistiken, die durch Marktaktivitäten generiert werden, um die zukünftigen Preise zu definieren.

Trader, die seit vielen Jahren am Aktien- und Devisenmarkt aktiv sind, haben herausgefunden, dass eine zwingende und nützliche Möglichkeit, die zukünftigen Kursbewegungen der Vermögenswerte zu prognostizieren, darin besteht, ihr Verhalten in vergangenen Veränderungen zu analysieren. Dieser Ansatz wird oft als technische Analyse bezeichnet, die aus den späten 1800er Jahren stammt. Es hatte die Bedeutung gewonnen, die es heute seit den 1990er Jahren hat, als Computermodelle und fortschrittliche Kartentechniken ans Licht kamen.

Währungen entwickeln tendenziell starke Trends. Ein großes Volumen ist manipulativ, was zu einem Markt führt, der sich häufig überschreitet und korrigiert. Ein technisch geschulter Händler kann schnell neue Trends und Breakouts identifizieren, die mehrere Möglichkeiten bieten, Positionen zu betreten und zu beenden.

Technische Analyse mit Diagrammen

Balkendiagramm

Die Preisbewegung wird durch einen Balken in einem Balkendiagramm angezeigt. Wie lange dieser Balken ist, wird durch den hohen und niedrigen einer Handelsperiode bestimmt, zum Beispiel eine Stunde.

Das Leuchter-Diagramm

Ein Candlestick-Chart gibt ein schönes Bild des Profils der Marktpreise und macht es einfach, Marktpreismuster in einem ausgezeichneten Grad zu kategorisieren.

Trendlinien und Diagrammmuster

Trendlinien sind Linien, die entweder eine Reihe von Höhen oder Tiefen in einem Trend verbinden. Sie dienen dazu, den fortschreitenden Trend zu verfolgen.

Unterstützungs- und Widerstandsstufen

Unterstützung und Widerstand sind eine der grundlegendsten und ein wesentlicher Bestandteil der technischen Analyse, die Oberteile und Böden signalisieren.

Trendanalyse und Timing

Märkte bewegen sich nicht direkt auf und ab. Die Richtung eines jeden Marktes zu jeder Zeit ist entweder Bullish (oben), Bearish (unten) oder Neutral (seitwärts). Innerhalb dieser Trends, Märkte haben gegenläufige (Unterstützung & Füllung) Bewegungen.

Grundsätzliche Analyse

Die Definition der Preise basiert auf den zukünftigen Erträgen – sie konzentriert sich vorwiegend auf Faktoren wie den Gesamtzustand der Wirtschaft, Zinssätze, Produktion, Ertrag und Management “.

Grundlegende Analyse ist ein Verfahren zur Bewertung eines Vermögenswertes; es versucht, seinen Eigenwert zu messen, indem es die zugrunde liegenden Kräfte untersucht, die den Vermögenswert beeinflussen könnten.

Angebot und Nachfrage

Was zu Preisänderungen bei Rohstoffen, Aktien, Anleihen und Währungen führt, kann auf Angebot und Nachfrage zurückgeführt werden. Die Theorie von Angebot und Nachfrage ist das grundlegendste ökonomische Prinzip, das die Preise antreibt und das Verbraucherverhalten erklärt.

Politische Nachrichten

In Zeiten der Wetterkatastrophe, des Krieges, würden sich die Kriseninvestoren in der Regel auf eine Sicherheits-Währung konzentrieren, die traditionell der US-Dollar war. In jüngster Zeit hat sie ihren Safe-Haven-Status verloren und wurde durch Gold und den Schweizer Franken ersetzt.

Markterwartungen - "Kaufen Sie das Gerücht, verkaufen Sie die Tatsache"

Es wird der Schluss gezogen, dass sich die Preise in erster Linie auf die Erwartungen bestimmter Ereignisse, Wirtschaftsdaten und politischer Nachrichten bewegen, anstatt dass aktuelle Daten oder Nachrichten veröffentlicht werden.

Wirtschaftsfaktoren

Wirtschaftliche Höhen und Tiefen werden als Hauptgründe für die Bestimmung der Wechselkurse an den Finanzmärkten angesehen. Ökonomen nehmen Daten von mehreren Anbietern und vergleichen sie mit Wirtschaftsberichten, die von Regierungen wöchentlich oder monatlich veröffentlicht werden. Diese Daten werden danach analysiert, und Trader basieren ihre Handelsbewegungen auf den Prognosen aus den Wirtschaftsdaten.

Zinssätze

Die Zinssätze sollen der wichtigste wirtschaftliche Grund sein, der die Wechselkurse bestimmt. Der Zinssatz kann definiert werden als der Preis, der für die Verwendung von Geld bezahlt wird. Traditionell werden Zinserhöhungen in einem Land zur Stärkung seiner Währung führen, da Anleger Vermögenswerte verlagern, um eine höhere Rendite zu erzielen.