Weltanteile

Aktien gehören zu den beliebtesten Vermögenswerten auf den Finanzmärkten. Wenn Sie eine Aktie kaufen, kaufen Sie ein “Stück Eigentum” – eines Unternehmens. Wenn Sie also an den Handel mit Aktien denken, ist es wichtig, das Unternehmen selbst und die Branche zu erforschen, zu der es gehört.

Ein zusätzlicher Vorteil des Besitzes von Aktien erhält Dividenden. Dividenden werden zweimal im Jahr ausgezahlt, und sie zeigen Ihren Teil der Gewinne des Unternehmens. Wie viel Sie erhalten, hängt davon ab, wie viel das Management an die Aktionäre ausschüttet und wie viel es wieder in das Geschäft investiert.

Wie funktioniert der Aktienmarkt?

Der Großteil des Handels findet an Börsen wie der New York Exchange oder der London Stock Exchange statt, was es verschiedenen Parteien leicht macht, untereinander zu kaufen und zu verkaufen. Heute ist der Online-Handel mächtig auf die Bühne gekommen und ermöglicht die Kommunikation des Anbieters und des Kunden über eine Handelsplattform.

Was bewegt die Aktienmärkte?

Wie jeder andere Vermögenswert ist der wichtigste Treiber für die Volatilität der Aktienkurse Angebot und Nachfrage.

Aktienversorgung

Die Anzahl der Aktien in jedem Unternehmen ist begrenzt - obwohl es entscheiden kann, mehr freizugeben oder einige zurück zu kaufen, um das Angebot auf dem Markt zu unterbrechen. Mit einfacher Logik, wenn ein Unternehmen mehr Aktien freigibt und die Nachfrage nicht steigt, um das erhöhte Angebot anzupassen, wird sein Aktienkurs sinken. Unterdessen wird ein Rückkauf ohne entsprechenden Nachfragerückgang zu einem Anstieg des Aktienkurses eines Unternehmens führen.

Aktiennachfrage

Während ein Unternehmen in der Regel die volle Kontrolle über das Angebot seiner Anteile auf dem Markt hat, kann die Nachfrage aus einer Vielzahl von Gründen schwanken. Es gibt drei wichtigste: Ergebnisberichte, externe Faktoren und Stimmung.

Erfolgsberichte

Die meisten Börsen bitten die Unternehmen, die in ihren Listen notiert sind, Berichte zu veröffentlichen, die ihre finanzielle Entwicklung einmal im Quartal zeigen, mit einem vollständigen Bericht einmal im Jahr. Trader und Investoren beziehen sich auf die Details dieses Berichts, wenn sie die grundlegende Analyse vornehmen, bevor sie entscheiden, wo sie ihre Investitionen tätigen.